1. Wo können verlässlich Auskünfte zum Vorliegen einer Störung eingesehen werden?

Wir möchten unseren Kunden die bestmögliche Transparenz über die Verfügbarkeit unserer Systeme bieten. Sie können über die externe Seite http://mailstatus.de jederzeit die Verfügbarkeit einzelner Dienste im Wochenverlauf nachvollziehen. Aufallzeiten und Störungen werden Ihnen farblich markiert.

mail status

Weiterhin bietet die unabhängige Störungssseite allestörungen.de Ihnen einen zusätzlichen Anhaltspunkt, ob eine aktuelle Störung vorliegt:

https://allestörungen.de/stoerung/mail-de/

Auf unserer Homepage sowie im Webmailer können Ihnen weitere Informationen zum Vorliegen einer Störung zusätzlich angezeigt werden.

Störungsmeldung

2. Gibt es Möglichkeiten, trotz einer Betriebsstörung meine E-Mails abzurufen?

Eine Betriebssystörung muss nicht jede Zugriffsmöglichkeit auf Ihren E-Mail Account einschränken. Bitte probieren Sie zunächst folgende Zugriffsmöglichkeiten aus:

E-Mail Aruf per Login über Ihren Browser auf https://mail.ch E-Mail Aruf über die mail.ch Mail App für iOS und Android E-Mail Aruf über externe Programme, wie AppleMail, Outlook oder Thunderbird über die Protokolle IMAP/ POP3

3. Wenn keine Betriebssystörung vorliegt und trotzdem die Nutzung Ihres E-Mail Accounts nicht funktioniert, wie kann dann verfahren werden?

Bitte kontrollieren Sie zunächst, ob eine Betriebsstörung bei Ihrem Internetanbieter vorliegt. Hier bietet Ihnen die unabhängige Störungssseite allestörungen.de einen ersten Überblick.

Weiterhin überprüfen Sie bitte Ihren WLAN-Router und starten diesen gegebenenfalls einmal neu durch.

Als Ursache für neu auftretende Störungen können oft auch Updates vom Betriebssystem oder einzelnen Programmen ausfindig gemacht werden. Überprüfen Sie bitte zunächst, ob Updates durchgeführt wurden und sich teils durch diese Änderungen an den gespeichterten Einstellungen ergeben haben.

Sollten weiterhin Probleme mit der Nutzung Ihres mail.ch E-Mail Accounts vorliegen, können Sie sich selbstverständlich an unseren Support wenden.

4. Welche Ursachen gibt es für eine Betriebsstörung?

Es gibt viele unterschiedliche Ursachen für eine Betriebsstörung. Unsere Serverarchitekur ist selbstverständlich redundant und möglichst ausfallsicher aufgestellt, aber unvorhersehbare Hardwaredefekte können jederzeit auftreten. Ein einzelner Server besteht aus vielen Komponenten, die alle nach einer gewissen Zeit im Dauereinsatz ausfallen können. Beispielsweise Festplatten, Mainboards, Hauptspeicher, um nur einige Punkte zu nennen.

Weiterhin gibt es neben Hardware auch mögliche Einschränkungen bei der Internetanbindung. Liegen Netzstörungen vor? Gibt es z.B. Probleme bei der Internetanbindung von Hamburg nach Frankfurt zum De-cix?

Angriffe sind eine weitere Ursache für Störungen. In der Vergangenheit mussten wir leider den ein oder anderen DDoS-Angriff abwehren. Wir setzen hier selbstverständlich spezielle Abwehrtechniken ein, aber jeder Angriff ist individuell.

Sie können versichert sein, dass die jeden Tag an der Weiterentwicklung und Sicherheit unserer Serverinfrastruktur hart arbeiten. Wir investieren viel in die Ausfallsicherheit des Systems. Aber auch unser Dienst ist nicht frei von Störungen.

5. Wie verhalte ich mich bei einer Betriebsstörung?

Sollten Sie Ihren E-Mail Account aufgrund einer Betriebsstörung nicht nutzen können, informieren wir Sie über unterschiedliche Wege, wie im oberen Teil der FAQ beschrieben. Wir bitten Sie, im Falle einer Betriebsstörung abzuwarten und von Anfragen an der Support-Hotline sowie dem E-Mail-Support abzusehen. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran, die Fehlfunktion zeitnah zu beheben.

Hohe Sicherheit
TLS Secured Alle mail.ch Webseiten sind TLS verschlüsselt.
Alle Protokolle sind verschlüsselt verfügbar.
Geprüfter Datenschutz
DATATREE AG

Alle Rechte vorbehalten. ©2015-2022 by mail.de GmbH